Geländetraining erfordert Mut und Ausdauer

Gleich zweimal ging es für Kathi und Svenni dieses Wochenende nach Ottmannshofen bei Leutkirch. Auf dem Stundenplan stand ein Geländetraining für Vielseitigkeitsreiter auf der ausgedehnten Anlage von Robert Hehn. Zuschauer zollten den Reiterinnen und den beiden Pferden King Lui und Admiral großen Respekt. Der Parcours und das Training mit Robert erfordern von Pferd und Reiterin Mut und Ausdauer. Zumindest am 2. Trainingstag wurden leichte Konditionsmängel deutlich, ob bei Pferd oder Reiter wollen wir mal dahingestellt sein lassen……  Jedenfalls zeigten sich beide Reiterrinnen begeistert von den erzielten Fortschritten und werden mit Sicherheit  nicht das letzte Mal in Ottmannshofen gewesen sein.



….. endlich hab ich wieder meine Ruhe ….

 

Nebel hat auch gute Seiten

Der Nebel der letzten Tage hat auch vor dem Reitstall Epple nicht halt gemacht. Die einen empfinden es als unheimlich bis beängstigend, andere können dem auch Positives abgewinnen. Unter Nebel versteht man in der Meteorologie einen Teil der Atmosphäre, in dem Wassertröpfchen fein verteilt sind, und der in Kontakt mit dem Boden steht, wobei die Wassertröpfchen durch Kondensation des Wassers der feuchten und übersättigten Luft entstanden sind( Wikipedia). Für so manchen Hobbyfotographen bieten sich auch in unserem Stall interessante Motive an.

Fotos: Erwin Zeller / Werner Mutzel

Die „Vier – I“ auf Wanderritt

Den heutigen Sonntag Vormittag nutzten die „Vier – I“ zu einem herbstlichen Wanderritt: Nicki, Svenni, Kathi und Biggi. Wir unterstellen, dass drei der Damen für den Moment des Fotoshootings ihren Reithelm kurz abgenommen haben…….. Die Frage des Fotografen, wer denn jetzt hübscher sei, die Pferde oder die Reiterinnen wurde prompt als unzulässige Fragestellung zurückgewiesen.

Melanie Gromer reitet auf 1. Platz in der M*-Dressur

Einen herausragenden Erfolg verbuchte Melanie Gromer zum Saisonabschluss in Holzgünz. Mit Ariane Enterprise ritt sie in der M* mit einer Wertnote von 7,2 auf den 1. Platz !!! Nachdem 21 Reiterinnen an den Start gingen kann Melanie zu Recht sehr stolz auf ihr tolles Ergebnis sein. Der Reitverein Buxheim gratuliert ganz herzlich zu diesem Ergebnis und wünscht den beiden auch in der Saison 2019 weiterhin ähnlich schöne Erfolge.

Melanie auf Platz 1 in der M* – ein toller Erfolg