Consumenta war eine Reise wert

Vereinsausflug 2019 ging nach Nürnberg zur „Faszination Pferd“

Am Ende des Tages waren sich alle einig: der Vereinsausflug des Reitvereins Buxheim zur Nürnberger „Consumenta“ war eine sehr gute Wahl. Zuvor hieß es allerdings sehr früh aufstehen: bereits um 6 Uhr rollte der Bus mit 23 Insassen Richtung A 7. Kein Problem für Frühaufsteher, ein Horror für durchschnittlich veranlagte Schläfer.

Das weitläufige Messegelände in Nürnberg führte die Buxheimer Besucher zielstrebig in Halle 11, in der eine Vielzahl von Ausstellern alle erdenklichen Produkte für Pferd und Reiter feilboten.

Die Zahl der mitgebrachten Tüten aus der Frankenhalle unterstreicht das offenkundig interessante Angebot und war massiv EC-Karten-schädigend. Alle Käuferinnen versicherten glaubhaft, dass sie schon lange auf der Suche nach diesem Produkt waren und erst in Nürnberg fündig wurden…………..

Kurze Ruhepause, dann weiter zum shoppen

Für das das sportliche Highlight sorgten diesmal nicht die Buxheimer, sondern die Teilnehmer des Grand Prix Special (S***) in der Frankenhalle, den Ferdinand Csaki auf dem 13-jährigen Hannoveraner „Stevie Wonder M“ mit 71,274 % knapp vor Franziska Stieglmaier auf „Dauphin“ gewinnen konnte.

Ein großes Lob erhielt Erwin Zeller, der die Buxheimer mit dem Bus sicher in die Frankenmetropole und zurück nach Buxheim brachte. Auf dem abschließenden Gruppenbild vor dem Messezentrum fehlen zwei Damen, die offenkundig noch immer beim Shoppen waren.

Fotos: wm

Kommentare sind deaktiviert.