Sonne vertreibt den Nebel

Wer am Neujahrstag bereits am frühen Morgen trotz Feier am Vorabend unseren Reitstall aufsuchen konnte, der hörte im Radio den aktuellen Wetterbericht :

Deutscher Wetterdienst: 01.01.2020

Ein Hoch bestimmt unser Wetter. In die Nordhälfte ist vorübergehend feuchtere Meeresluft eingeflossen, während im Süden weiterhin trockene Kontinentalluft wetterbestimmend ist. 

Bis weit in den Tag hinein in der Mitte und im Süden leichter Frost. Bei beständigem Nebel und Hochnebel in der Mitte und im Süden ganztägig leichter Dauerfrost.

Gebietsweise dichter Nebel, teils mit Sichtweiten unter 50 Metern. Bis in den Vormittag hinein teils nur zögernd lichtend. 

Tatsächlich konnte sich die Sonne erst am Mittag in Buxheim und Umgebung durchsetzen und verhalf Spaziergängern und Pferden zu schönen Impressionen, die unsere Fotographen Lissy und Werner für euch festgehalten haben.

Eben hat uns Evi noch zwei sehr schöne Bilder zum heutigen Tag geschickt:

Kommentare sind deaktiviert.

RSS