Erfolgreiches Turnierwochenende in Leutkirch-Haid

Das generische Maskulinum ist in aller Munde. Generisches Maskulinum bezeichnet die sexusindifferente oder geschlechtsneutrale Verwendung maskuliner Substantive oder Pronomen (aus Wikipedia). Gottseidank müssen wir beim Verfassen dieses Textes darauf keine Rücksicht nehmen. Denn es sind ausschließlich wieder Buxheimer Reiterinnen, mit denen wir uns bei der Bilanz von Turnieren beschäftigen. Letztes Wochenende gab es beim Turnier in Leutkirch-Haid wieder einige strahlende Gesichter, die zufrieden die Heimfahrt antreten konnten.

Biggi Mutzel mit Lucky

Bei ihrem ersten Turnierstart in dieser Saison erreichten Biggi Mutzel und Legato B (Lucky) in der M*-Dressur gleich mal den 3. Platz „auf dem Stockerl“. Ein hervorragendes Ergebnis bei einem Starterfeld von 29 Teilnehmerinnen ( und wenigen Teilnehmern☺☺), das für die nächsten Wochen Hoffnung macht.

Auch Melanie Gromer mit Diva konnte in der L**-Dressur einen schönen Erfolg verbuchen. Bei 38 Startern landete sie auf Platz 13 und damit noch in der Platzierung.

Als geübte Schleifensammlerin war Katharina Lang im Dressur-Wettbewerb unterwegs. 35 Reiterinnen gingen an den Start und unsere Katharina hat gleich zweimal zugeschlagen. Mit Orelie erreichte sie einen 8. Platz und mit Deichcasanova in der gleichen Prüfung den 10. Platz.

Katharina mit 2 neuen Schleifen

Allen Platzierten, aber auch allen, die ohne Schleife heimgefahren sind, danken wir für die Turnierteilnahme und die vielen Stunden an Vorbereitung, die alle investiert haben.

Kommentare sind deaktiviert.

RSS