Katharina ist schwäbische Vizemeisterin der Ponyreiter in der Kombination

Katharina Lang (ganz links) auf dem Siegertreppchen in der Kombination Foto: VFR Schwaben

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause trafen sich bei bestem Wetter die schwäbischen Ponyreiter beim Reit- und Fahrverein Schwabmünchen, um Ihre diesjährigen Meister zu finden und zu küren. Fünf Titel waren zu vergeben, drei Nachwuchsmeister sowie die Meister in Dressur und Springen.

Der schwäbische Nachwuchs zeigte sehr überzeugende Leistungen. Im Springen konnte sich Anna Unger vom RFC St.G. Lützelburg auf Back in Business den Titel sichern gefolgt von Lola Schorn vom Gut Buchenhof auf Pixielix und Charlotte Fink vom RFV Jettingen auf Milos.

Der Titel des Nachwuchsmeisters Dressur ging dieses Jahr an Sophia Eberle vom RTG Obere Mühle auf Discovery BEVS vor Milena Sirch vom gastgebenden Verein RFV Schwabmünchen auf Dosento. Den dritten Platz konnte sich Cilia Oberhuber vom RV Augsburg-West auf PAV Caramelle sicher.

Oberhuber zeigte die besten Leistungen in beiden Disziplinen und somit war ihr der Titel der Nachwuchsmeisterin Kombination sicher. Der zweite Platz ging an Katharina Lang vom RFV Buxheim auf Deichcasanova vor Lola Schorn vom Gut Buchenhof auf Pixielix ( Quelle: HP VFR Schwaben)

Katharina erreichte im E-Springen eine 8,0 und damit den 2. Platz sowie bei der doppelt gewerteten Dressur einen 4. Platz. Dies ergab für die Gesamtwertung in der Kombination einen herausragenden 2. Platz. Der Buxheimer Reitverein ist stolz auf die neue schwäbische Vizemeisterin bei den Ponyreitern. Nicht zu vergessen sind die beiden Ponys Orelie und Deichcasanova, denn nur im eingespielten Team ist eine solche Leistung möglich. GRATULATION und Dank an die Eltern für die hervorragende Vorbereitung und Turnierbetreuung.

Schleifchenjäger unter sich: Katharina und Deichcasanova Foto: Christoph

Kommentare sind deaktiviert.

RSS