Blog

Herkules und die tapferen Drei

Herkules ist ein für seine Stärke berühmter griechischer Heros, dem göttliche Ehren zukamen und der in den Olymp aufgenommen wurde. Der junge Herkules begegnete an einer Weggabel zwei Frauen. Die eine trägt kostbare Gewänder und verspricht ihm ein Leben voll Genuss und Reichtum. Die andere, schlicht gekleidet, warnt ihn dagegen: „Von dem Guten und wahrhaft Schönen geben die…
Mehr lesen

Gelungene Ferienaktion im Reitstall Buxheim

Die Schule hat bereits wieder begonnen und die Kinder und Jugendlichen müssen jeden Tag lange stillsitzen . Wie gern denkt man an die unbeschwerten Ferienwochen zurück. Es muss ja nicht immer gleich die Flugreise in ferne Länder sein. Auch der Urlaub in heimischen Gefilden erfreut sich großer Beliebtheit. Wenn dann noch Pferde im Spiel sind,…
Mehr lesen

Vom Fallschirmspringer zum Reitlehrer: unser “Eschi” ist jetzt 80 !

Die Abkürzung seines Namens ist keinesfalls despektierlich, aber viele seiner Freunde und Bekannten nennen ihn so: am vergangenen Wochenende wurde der 80. Geburtstag von Werner Eschenlohr in Erkheim mit über 90 Gästen gefeiert. Augenzeugen berichten von einer kurzweiligen und sehr amüsanten Geburtstagsfeier mit zahlreichen Weggefährten und liebevollen Grußworten und Einlagen. Natürlich wurde auch der reiterliche…
Mehr lesen

Bild des Monats September

Der viel zu trockene Sommer neigt sich allmählich dem Ende. Dass wir irgendwann froh um jeden Regenschauer sind, hätte vor ein paar Jahren wohl kaum einer gedacht. Wasser ist ein Lebenselixier und tut Leib und Seele gut. Das dachten sich auch Kathi und King, mittlerweile heimisch geworden in der Schweiz. Die beiden nutzten die letzten…
Mehr lesen

Lissy zum Geburtstag

Heute war ein herrlicher Sommertag und ein besonderer Tag für Lissy Berger. Bei bester Laune konnte sie ihren 65. Geburtstag feiern. Auch unser Reitverein Buxheim wollte herzlich gratulieren, schließlich ist Lissy Gründungsmitglied und seit 36 Jahren treues Vereinsmitglied. So konnte das Geburtstags"kind" heute im Stall zahlreiche Glückwünsche entgegennehmen. Der Vereinsvorstand übergab ein kleines Präsent und…
Mehr lesen

Landesponyturnier in Straubing – Katharina und Johanna waren dabei!

Das bayerische Landesponyturnier ist das jährliche Highlight im Pony-Turnierkalender. Die KaderreiterInnen der Regionalverbände Bayerns traten am vergangenen Wochenende gegeneinander an: Oberbayern, Franken, Schwaben und der diesjährige Gastgeberverband Niederbayern/Oberpfalz. Es gab verschiedene Einzelwertungen und Mannschaftswettbewerbe im Springen und in der Dressur. Johanna und Katharina Lang waren als Mitglieder im Schwäbischen Ponykader natürlich mit von der Partie.…
Mehr lesen

Alte Liebe rostet nicht

Generationen von Reitschülerinnen und -schülern hat Sabine Thomas ausgebildet. Viele Jahre stand sie mit großem Engagement in der Reithalle und förderte das Verständnis zwischen Pferd und Reiter. Auch unser Reitverein verdankt Sabine sehr viel, denn über sie kamen viele neue Vereinsmitglieder zu uns. Auch als sie sich entschlossen hatte, den Reitunterricht an den Nagel zu…
Mehr lesen

Streicheleinheiten im Seniorenpark

„Hoffentlich kommen sie bald wieder“ war die einhellige Meinung der Bewohnerinnen und Bewohner des BRK Seniorenparks in Buxheim. Nathalie Weiss und ihr Pony „Bello“ besuchten im Partnerlook die älteren Menschen und eroberten schnell die Herzen. Bello erhielt unzählige Streicheleinheiten und genoss die Aufmerksamkeit. Zum Dank bekam das Mini-Shetty einige Äpfel und dankbare Reaktionen. Bello ist…
Mehr lesen

Bild des Monats August

Denkt man an ein QUARTETT ist oft das Kartenspiel mit Vierer-Kartensätzen gemeint. Auch das musikalische Quartett mit vier Musikern/innen kommt einem in den Sinn. Schon weniger bekannt ist das Quartett aus der Verslehre, nämlich die Form der ersten beiden Strophen eines Sonetts. Wir haben heute ein ganz anderes Quartett zu bieten, nämlich vier halbwegs jugendliche…
Mehr lesen

Wallenstein verlässt die Stadt

Für eine ganze Woche beherrschte Wallenstein und sein Gefolge im Rahmen einer historischen Festwoche die Altstadt Memmingens. Nicht auszudenken, wenn die Festwoche historisch genau auf über 4 Monate Aufenthalt des Feldherrn im Jahr 1630 hätte ausgedehnt werden müssen. Bereits gestern war einigen Gesichtern der Mitwirkenden anzumerken, dass die zahlreichen Programmpunkte und das Lagerleben nicht spurlos…
Mehr lesen

RSS