Reitturnier 2021

17.10.2021  Zufriedenheit beim Turnierfinale - "ich habe mich sehr wohl gefühlt"

Auch vom 2. Turniertag gibt es Erfreuliches zu berichten. "Ich habe mich als Reiterin bei diesem Turnier sehr wohl gefühlt" sagte Hildegard Ludwig vom RFV Hauerz, die seit vielen Jahren auf Turnieren unterwegs ist und beim Buxheimer Turnier dreimal gestartet war. Ein Lob, das jedem Veranstalter natürlich sehr schmeichelt. Gleichzeitig ist es eine schöne Form der Anerkennung für die vielen fleißigen Hände, die alle darauf bedacht waren, den Reiterinnen und vereinzelt auch Reitern sehr gute Bedingungen zu bieten.

Der heutige Tag war der Tag der Springprüfungen. Sieben Prüfungen bis zur Klasse L standen auf dem Programm und konnten weitgehend im vorgesehenen Zeitplan absolviert werden.  Gefreut haben wir uns, dass sich auf dem Turniergelände sehr viele Besucher eingefunden haben, zumal das gute Wetter zu einem Sonntagsausflug in den Reitstall Epple eingeladen hat. Den Besuchern wurde in der großen Reithalle engagierter Reitsport geboten und viele fieberten mit ihrem Favoriten mit. Nicht zu vergessen ist der Reiter-Wettbewerb in der kleinen Reithalle, bei dem der jugendliche Nachwuchs nicht weniger engagiert die verschiedenen Aufgaben toll gemeistert hat. Bei den heutigen Siegerehrungen waren erneut Dr. Johannes Huber und Bürgermeister Wolfgang Schmidt gefordert, die ihre Aufgabe routiniert und ohne Fehlerpunkte in der erlaubten Zeit absolviert haben.

Unser Dank geht nochmals an das THW Memmingen und die Malteser, die heute vorsorglich eine Patientin ins Klinikum fuhren, die aber Gottseidank nach kurzer ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. 

Auf ein Neues in Buxheim in spätestens zwei Jahren.

Die Bilder vom heutigen Tag:

 

16.10.2021  Gelungener Turnierauftakt

Es gab viele fröhliche und lachende Gesichter. Endlich verwandelte sich der Reitstall Epple wieder in ein buntes Turniergelände, das den zahlreichen Teilnehmern der heutigen 6 Dressurprüfungen von der Klasse E bis M ideale Bedingungen bot. Natürlich standen die sportlichen Leistungen im Mittelpunkt und die Ergebnisse des heutigen Tages könnt ihr einsehen unter https://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/34584/-BuxheimSchw

Ein Dank geht an die zahlreichen Helferinnen und Helfer des heutigen Tages, insbesondere auch an das THW Memmingen und die Malteser für den Sanitätsdienst. Besonders gefreut haben wir uns, dass auch einige Sponsoren den Weg nach Buxheim eingeschlagen haben. So konnten wir Dr. Johannes Huber aus Kempten, Herrn Staatsminister Klaus Holetschek und Peter Reisacher vom BMW Autohaus begrüßen, die auch jeweils eine Siegerehrung vorgenommen haben.

Wer nicht dabei sein konnte, denen liefern unsere Fotographen Lissy und Werner einige Eindrücke auf und neben dem Turnierplatz. Morgen von 10 - 15 Uhr dürfen wir dann die Springreiter begrüßen.

 

 

Dressur- und Springturnier am 16. und 17.10.2021

Im dritten Anlauf wird es gelingen: zweimal musste das Reitturnier in Buxheim wegen der Pandemie verschoben werden. Am 16. und 17. Oktober findet nun auf der Reitanlage Epple in Buxheim ein kombiniertes Dressur- und Springturnier mit insgesamt 14 Prüfungen statt. Vom Reitverein Buxheim wurden Dressurprüfungen von der Klasse E bis M sowie Springprüfungen bis zur Klasse L ausgeschrieben. Bei zwei Starts in verschiedenen Prüfungen winken zudem Sonderpreise für die drei Bestplatzierten. Für das Turnier haben insbesondere Reiterinnen und Reiter des Regierungsbezirks Schwaben und des Landkreises Oberschwaben/BW bereits ihre Meldungen abgegeben. Der Veranstalter weist darauf hin, dass Zuschauer herzlich willkommen sind, wobei die allgemein gültigen Hygieneregeln beachtet werden müssen. Die Dressurprüfungen finden in der großen Reithalle am Samstag von 8 – 16 Uhr statt, die Springprüfungen am Sonntag von 10 – 15 Uhr. (wm)

Seit 20.09.2021 ist die Ausschreibung auf fn nennung online verfügbar: https://www.nennung-online.de/turnier/ansehen/892142002/

Auch der Zeitplan wurde mittlerweile veröffentlicht:

 

RSS