Lasst Blumen sprechen

Ganz im Zeichen von schönen Blumensträußen und kleinen Geschenken stand die diesjährige Jahresversammlung unseres Vereins. Verdiente Vereinsmitglieder erhielten als Zeichen der Wertschätzung ihrer Arbeit einen Sommerblumenstrauß überreicht, passend zu den hochsommerlichen Temperaturen in der Gaststätte "Sonne" in Buxheim. Kleine Aufmerksamkeiten erhielten auch die besten Reiterrinnen (Junioren/Senioren) für ihr sportliches Abschneiden im Jahr 2021. Und es gab auch einige Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder, die uns bereits teilweise seit 35 Jahren die Treue halten.

Sabine, Siggi, Nathalie und Barbi / Foto: Lissy Berger

Die Versammlung startete mit einem freundlichen Grußwort von Bürgermeister Wolfgang Schmidt, der selbst Mitglied im Reitverein ist. Schmidt betonte die Wichtigkeit der Vereine für das Gemeindeleben. Er lobte ausdrücklich die kürzliche Einladung ukrainischer Flüchtlingskinder in den Reitstall. Der sportliche Kommunalpolitiker kündigte an, sich demnächst einmal selbst auf ein braves Pferd zu setzen. Wir werden ihn beim Wort nehmen ☺☺ In einem komprimierten Jahresrückblick machte anschließend 1. Vorstand Werner Mutzel einen Streifzug durch das Vereinsleben 2021. Die Pandemie hat den Reitbetrieb und auch das Vereinsleben teilweise massiv beeinträchtigt. Der Ausbruch des Herpes-Virus im Frühjahr 2021in Valencia führt zu einer Impfplicht für Turnierpferde ab 01. Januar 2023.

Aber auch viele positiven Punkte wurden erwähnt. Siggi Bögelein hat mit der Restaurierung eines verschlissenen Hindernisses ein wahres Kunstwerk geschaffen und sich damit einen Ehrenplatz bei den Springreitern verdient. Katharina Lang wurde schwäbische Vizemeisterin in der Kombination bei den Ponyreitern. Die Mannschaft des Reitvereins Buxheim konnte bei den Kreismeisterschaften im September einen sehr guten 4. Platz erreichen. Unser Dressur- und Springturnier im Oktober fand sehr guten Anklang; viele fleißige Helferinnen und Helfer haben zum Erfolg beigetragen. Crissy Pfeiffer hat durch ihren Reitunterricht immer wieder neue Mitglieder an unseren Verein herangeführt. Nathalie hat mit ihrem Pony Bello zur Weihnachtszeit wieder die Bewohner der Seniorenresidenz Siloah in Wolfertschwenden erfreut.

Die bisherige Vorstandschaft wurde für ihr Handeln in 2021 entlastet. Der Kassenbericht war gewohnt solide: es erfolgten notwendige Investitionen, die durch Einnahmen beim Turnier und Sponsorengelder vollständig abgedeckt werden konnten. Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen.

Neue Vorstandschaft

Planmäßig stand auch die satzungsgemäße Neuwahl des gesamten Vorstandes (bis auf 1. Vorsitzenden) an. Werner Mutzel dankte zunächst den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre jahrelange Mitarbeit und denjenigen Vereinsmitgliedern, die sich für ein Amt zur Verfügung stellen wollten. Im Ergebnis hat die Versammlung wie folgt gewählt:

2. Vorsitzende : Caro Honold

Kassenwesen : Barbi Wiedenmayer (wie bisher)

Jugendarbeit: Jessy Zeller

Schriftführerin: Svenni Kummer

Beirat: Maren Ruepp

Technischer Leiter : Gottfried Epple (wie bisher)

Wir gratulieren den neuen und bisherigen Vorstandsmitgliedern. Im Team lassen sich alle anstehenden Aufgaben gut bewältigen. Die Versammlung schloss mit einem Ausblick auf für den Vorstand relevante Termine (KRV/VRFS-Versammlungen) der nächsten Wochen. Der diesjährige Vereinsausflug geht am 12. November zu den "German Masters" in Stuttgart.

Sportlerinnen- und Mitgliederehrungen (Auszug)

Junioren

  1. Katharina Lang
  2. Johanna Lang
  3. Lina Baumann

Senioren

  1. Biggi Mutzel
  2. Melanie Gromer
  3. Anna Pfeiffer

Vereinsjubiläen

20 Jahre: Rebecca Müller / Alena Thomas / Nicole Wiedenmayer

30 Jahre: Kerstin Lange

35 Jahre: Elfriede Weiß

"Treue üben ist Tugend, Treue erfahren ist Glück"

Marie von Ebner-Eschenbach

Kommentare sind deaktiviert.

RSS