Neujahrsspringen in Buxheim

Das traditionelle Neujahrsspringen der Skispringer findet in Garmisch-Partenkirchen statt. Aber auch in Buxheim findet mittlerweile ein Neujahrsspringen statt, ohne Ski, dafür mit gut aufgelegten Reiterinnen und ihren Pferden. Zu Jahresbeginn soll man sich erreichbare Ziele setzen und so standen ein E- und ein A-Springen auf dem Programm. Eine lösbare Aufgabe für die je acht Reiterinnen, die sich über ein erstaunlich großes Zuschauerinteresse freuen konnten. Der Reitverein Buxheim und viele fleißige Hände hatten die große Reithalle bestens präpariert und konnten den Gästen neben Kaffee und Kuchen einen kurzweiligen Nachmittag bieten. Bei frühlingshaften Temperaturen war das ein gelungener Start ins Neue Jahr.

Lachende Siegerin im E-Springen: Sofie auf Zacki
Im A-Springen hatten Nathalie und Borelina ihre Nasen vorn

Jede Teilnehmerin konnte eine Schleife mit nach Hause nehmen, die beiden Siegerinnen erhielten einen kleinen Pokal. Beim abschließenden "Sprung ins Neue Jahr" nahmen 5 Reiterinnen teil, die ohne Wertung entspannt nur ein Hindernis meistern mussten. Dank an alle fleißigen Helfer und an die Zuschauer für ihr Interesse.

Ergebnisse E-Springen:

  1. Sofie mit Zacki
  2. Svenni mit Eddi
  3. Jessy mit Rani

Ergebnisse A-Springen:

  1. Nathalie auf Borelina
  2. Julia auf Claudius
  3. Anna auf Aracaju

Kommentare sind deaktiviert.

RSS